Altenhasungen

Kurzvorstellung

Lage und Ortstypik

Der Stadtteil Altenhasungen liegt ca. 4,5 km nordöstlich von Wolfhagen. Nordöstlich von Altenhasungen erhebt sich der bewaldete Große Bärenberg bis auf 601 m. Durch den Ort führen die beiden Landstraßen L3312 und die L3390.

Durch die Ortsmitte durchfließt die Erpe Altenhasungen von West nach Ost. Dadurch bildet sich eine markante innerörtliche Freiflächenstruktur entlang des Bachlaufs. Diese markiert gleichzeitig den südlichen Ortsrand, an dem sich die Flächen für gewerbliche Nutzungen angesiedelt haben.

Die Ortstypik, so werden in der Geographie die Dorftypen eingeordnet, charakterisiert Altenhasungen als geschlossenes Dorf mit einfachen Grundrissmerkmalen in überwiegend ebenem Gelände. Das bedeutet, dass sich Altenhasungen in seinem Grundaufbau in Art und Weise der Bebauung an gewissen Regeln und Normen orientiert. Die Bebauung nördlich des Ortskerns wird durch die eine Hanglage geprägt.  Die  Kirche in zentraler Lage bildet dabei den Ortsmittelpunkt, da Kirchen im Mittelalter oft auch als Schutzbauten vor irdischen und nichtirdischen Gefahren dienten.

Jeder Ort wächst im Laufe seiner Zeit, so auch Altenhasungen. Die nächste große Siedlungsentwicklung erfolgte nach 1945. Ob Ausgebombte aus den Städten oder Flüchtlinge aus den ehemaligen Ostgebieten oder so genannte displaced persons. Sie alle brauchten Wohnraum. Die dafür nötigen Siedlungserweiterungen erfolgten zum Großteil am Ortsrand. Neuzeitliche Siedlungsentwicklungen nach 1945, überwiegend Wohngebiete mit freistehenden Einfamilienhäusern, erstrecken sich in Altenhasungen nordwestlich, westlich und nordöstlich des Dorfkerns. Am nordwestlichen Rand des Ortes befindet sich der Bahnhof mit Verbindung in die Kernstadt und nach Kassel.

Kein Ort ohne Freiflächen. In Altenhasungen bilden sich zahlreiche innerörtliche Freiflächen in Form von Weiden, Gärten und Obstwiesen zwischen Dorfkern und neueren Siedlungsentwicklungen aus.

Natürlich befinden sich in Altenhasungen auch noch landwirtschaftliche Betriebe. Diese sind am nördlichen Ortsrand als Pferdewirtschaft sowie westlich außerhalb des Ortskerns als Aussiedlerhöfe (Eschenhof) und westlich, außerhalb des Ortskerns (Bärenbergimkerei) vorhanden. Unter einem Aussiedlerhof versteht man einen außerhalb einer Ortschaft gelegenen landwirtschaftlichen Betrieb, der die Ortschaft meist aufgrund von Platzmangel verlassen hat.

Gewerbliche Nutzungen

Die Altenhasunger Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe sind vor allem am südlichen Ortsrand zu finden. Dazu gehört die Hammerlindl Transport GmbH & Co. KG, ein Kfz-Meisterbetrieb, ein Motorradhandel, ein Anhängerhandel und –verleih, ein Elektromaschinenhandel sowie Karosseriebau, ein Handwerksbetrieb für mobile Häuser und ein Fachgroßhandel für Türen, Fenster und Tore. Der ehemalige Aussiedlerhof östlich des Ortskerns wird als Keramikwerkstatt und Seminarhaus Chiron genutzt. Im April 2020 wurde der Bürgerladen im Ortskern (Unser Laden GbR) geschlossen.

Altenhasungen hat mit der Gaststätte „Zum Bärenberg“ auch Gastronomie zu bieten. Die Gaststätte beinhaltet außerdem eine Lottoannahmestelle.

 

Verkehr / Mobilität

Altenhasungen ist durch die RT4 und  RB4 an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Die RT4 verbindet Altenhasungen mit Kassel, die RB4 fährt von Korbach über Bad Arolsen und Wolfhagen nach Kassel (Mo-So einstündige Taktung). Des Weiteren verkehren die Buslinien 117 und 111. Die Buslinie 117 wird nur werktags zum Schulverkehr eingesetzt und bedient die Route Zierenberg - Habichtswald – WOH Wenigenhasungen – WOH Altenhasungen – WOH Nothfelden – Zierenberg – WOH Niederelsungen – Breuna. Im 1 und 2-Stunden-Takt wird Altenhasungen vom Stadtbus Wolfhagen angefahren. Der Stadtbus verbindet die Ortsteile Wolfhagens miteinander.

 

Bildung / Soziales / Sport / Freizeit

Das Wahrzeichen von Altenhasungen ist die aus dem Mittelalter stammende evangelische Kirche.

Die soziale Infrastruktur besteht aus einem Dorfgemeinschaftshaus, der evangelischen Gemeindescheune, einem Jugendraum und einem Kinderspielplatz (alle im Dorfkern in Kirchennähe). Das Feuerwehrhaus befindet sich am südwestlichen Ortsausgang. Nordwestlich außerhalb des Ortskerns stehen ein Waldsportplatz sowie eine Grillhütte mit Freizeitgelände zur Verfügung. Am nördlichen Ortsrand befindet sich der Friedhof, am südlichen das Schützenhaus.

In der Freizeit können sich die Altenhasunger in Vereinen betätigen. Das Vereinsangebot besteht aus dem Förderverein Altenhasungen e.V., den Sportfreunden, dem Nabu, einem Frauenchor, dem Männergesangsverein, einem Posaunenchor, sowie einem Schützenverein, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Wolfhagener Reise und Gesellschaftsspiel Verein e.V.

Ortsplan von Altenhasungen 1927 © Bildarchiv Foto Marburg / Georg Textor - www.fotomarburg.de
Evangelische Kirche Altenhasungen – Westansicht, um 1927 © Bildarchiv Foto Marburg / Georg Textor - www.fotomarburg.de
Dorfstraße Altenhasungen, um 1927 © Bildarchiv Foto Marburg / Georg Textor - www.fotomarburg.de
Bevölkerungsentwicklung Altenhasungen 2010 - 2020

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung 2010 – 2020: Tendenz rückläufig (- 2,8 %) / Gesamtstadt Tendenz zunehmend (+ 1,1 %)

Altersstruktur Altenhasungen